Copyright-1

Auto-Submit FFA Links 

 

 

 

Überwachung durch website-offline.de 

(C) 2008-2015

 

BuiltWithNOF02

 

 

DMCA.com 

 
Tödliche Erreger Selbstschutz

Wie Sie sich vor tödlichen antibiotikaresistenten Erregern schützen können

Summer Thierney - 19-4-13

Es mehren sich die beunruhigenden Berichte über antibiotikaresistente Super-Bakterien in Krankenhäusern und anderen Pflegeeinrichtungen in den USA und anderen Ländern. Carbapenem-resistente Enterobacteriaceae (CRE) suchen sich ihre Opfer anscheinend unter immungeschwächten Patienten, deshalb siedelt sich der Erreger vorzugsweise in Krankenhäusern an, wo Kranke doch eigentlich Heilung suchen.


Statt gesund zu werden und zusätzlich zu den vielen fragwürdigen Medikamenten, die sie dort erhalten, laufen die Patienten nun auch Gefahr, den CRE-Bakterien und der dadurch ausgelösten potenziell tödlichen Infektion – gegen die die Schulmedizin nach eigenem Bekunden hilflos ist – ausgesetzt zu werden. Das Bakterium verdankt seinen Namen der erstaunlichen Widerstandsfähigkeit gegen Carbapenem-Antibiotika, jene Medikamente, die die Ärzte oft als letztes Mittel betrachten. Aber gegen CRE sind sie wirkungslos, die Patienten sterben. Bei einer gegenwärtigen Mortalitätsrate von 40 Prozent (d.h. viele Infizierte sterben) bereitet CRE weit mehr Sorgen als andere weniger tödliche, aber ähnlich antibiotikaresistente Infektionen wie MRSA.

Antibiotika aus der Natur

Buch Amazon Beschreibung auf Startseite Antibiotika

Allmählich verdüstert sich die Lage, zumal es unter den Antibiotika, die derzeit entwickelt werden, wohl keinen wirksamen Kandidaten gibt und die Pharmakonzerne auch keinen finanziellen Anreiz sehen, einen solchen zu entwickeln (es lässt sich mehr Geld mit der Langzeitbehandlung chronischer Krankheiten verdienen als mit einer einzigen wirksamen Behandlung). Deshalb erinnert NaturalNews seine Leser daran, dass ein gesundes Immunsystem stets der beste Schutz vor einer drohenden Krankheit ist. Dazu muss jedoch der gesamte Körper gekräftigt werden und nicht nur ein Teil davon, so dass er genug Energie hat, zu heilen und sich selbst zu schützen. Bei dieser ganzheitlichen Herangehensweise sollten Sie über die fünf folgenden Methoden nachdenken, mit denen Sie das Immunsystem in Schwung bringen, sich vor Ansteckung schützen und Ihrem Körper eine Chance gegen schädliche Eindringlinge geben
.

1. Begrenzen Sie den Kontakt mit schädlichen Mikroorganismen

Wo immer möglich, tun Sie alles, um CRE keinen Heimvorteil zu gewähren. Das heißt: Halten Sie sich fern von Krankenhäusern und Pflegeheimen (dem bevorzugten Tummelplatz von CRE). Natürlich kann ein Unfall geschehen, manchmal ist ein Krankenhausaufenthalt unumgänglich und ein Krankenbesuch bei Verwandten oder Freunden zu Feiertagen sollte ebenfalls sein. Wenn Sie also hingehen müssen, so setzen Sie alles daran, sich gegen eine mögliche Attacke zu wappnen (siehe Schritte 2-5). Auf der sicheren Seite zu bleiben, bedeutet auch, die Einnahme von Antibiotika zu vermeiden, da diese wahllos alle Bakterien im Körper töten, einschließlich der nützlichen Bakterien, die für eine gesunde Verdauung nötig sind und die gebraucht werden, um andere Bakterien und Mikroorganismen in Schach zu halten. Sie werden also anfälliger gegen schädliche Eindringlinge. Deshalb schädigen Antibiotika häufig das Immunsystem und Sie sollten am besten darauf verzichten, es sei denn, die Lage ist lebensbedrohlich.

Wunderlebensmittel-Amazon

Buch - Beschreibung Seitenende

2. Achten Sie auf nährstoff- und mineralstoffreiche Kost

In einem sind sich alle Menschen einig, denen die Gesundheit am Herzen liegt: Mehr frisches Bio-Gemüse zu essen, das reichlich essenzielle Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe enthält, gehört zu den besten Gewohnheiten, die man überhaupt pflegen kann. Und da Wurzelgemüse länger im Boden bleibt, ist es eine besonders gute Quelle von Mineralstoffen, die für die Durchlässigkeit der Zellen (die den Körper in die Lage versetzt, solche Nährstoffe zu nutzen) von entscheidender Bedeutung sind. Dennoch fehlen sie heute häufig in der Ernährung, weil die Ackerböden stark ausgelaugt sind. Es kann helfen, mehr Wurzel- und auch anderes Gemüse zu essen, um die Nährstoffaufnahme insgesamt zu steigern. Um aber wirklich zu profitieren, sollten Sie gleichzeitig auf den Verzehr von verarbeiteten oder raffinierten Lebensmitteln und Junk Food (Fastfoodgefahr) verzichten, denn wenn Ihr Körper mehr Energie für die Ausscheidung von Schadstoffen verbraucht, steht ihm weniger Energie für die Stärkung des Immunsystems zur Verfügung. Vergessen Sie nicht: Das Überleben hat für den Körper Priorität und viele Menschen sind so fehl ernährt, dass ihnen die Energie zur Erholung fehlt. Mit der Zeit kann eine gesunde Ernährung dem Körper aber bei einer natürlichen Entgiftung helfen, so dass Schwermetalle und andere angesammelte Giftstoffe ausgeschieden werden. Chronische Krankheiten können abheilen und neue entwickeln sich gar nicht erst.

Die Kunst der Zubereitung lebendiger Nahrung

Buch

3. Nehmen Sie natürliche antibakterielle Ergänzungsmittel ein

Zusätzlich zu einer ohnehin gesunden Ernährung kräftige Probiotika und Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, kann sich als höchst nützlich erweisen, um den Körper wieder in Form zu bringen und das Immunsystem aufzubauen.

Suchen Sie nach Mitteln mit natürlichen antibakteriellen und heilenden Eigenschaften wie kolloidalem Silber, Knoblauch, Oregano, Bienen-Propolis, Zimt, Ingwerwurzeln und Kurkuma oder wählen Sie hochwertige Extrakte von Pflanzen mit hohem Antioxidantien-Gehalt (wie Acaibeeren, Blaubeeren, Granatapfel und Cranberrys). Studieren Sie aufmerksam die Angaben über Dosierung und Verwendung der gewählten Probiotika und Nahrungsergänzungsmittel.

4. Sorgen Sie für ausreichend Ruhe und bauen Sie Stress ab

Ein gut ausgeruhter Körper ist gesünder. Der Schlaf gibt dem Körper die Möglichkeit, in einen gesunden (parasympathischen) Zustand überzugehen, in dem er am besten neue Energie schöpfen, sich auf natürliche Weise entgiften und vor Krankheiten schützen kann. In unserer stressbeladenen Kultur und Zeit verharren viele Menschen länger in einem Kampf-oder-Flucht-Zustand, als gesund ist. Die Folge ist eine Erschöpfung lebenswichtiger Drüsen und Organe. Da Stress, ob chronisch oder akut, maßgeblich zur Entstehung von Krankheiten beiträgt, kann Stressabbau dem Körper helfen, sich besser auf Belastungen des Immunsystems einzustellen. Ratsam sind acht bis zehn Stunden Schlaf pro Nacht, und mindestens zwölf Stunden, wenn ein Mensch krank ist.

5. Treiben Sie mäßig, aber regelmäßig Sport

Ein zu rigoroses Training kann dem Körper mehr schaden als nutzen, weil dadurch das Nervensystem dauerhaft sympathisch dominiert wird. Deshalb kann mäßige oder leichte sportliche Betätigung beim Heilungsprozess Wunder wirken. Vergessen Sie nicht, viel klares, sauberes Wasser zu trinken – nicht nur, um hydriert zu bleiben, sondern auch, um Giftstoffe auszuscheiden.

 

 

Quellen für diesen Beitrag waren u.a.:

DrIWilson.com
http://drlwilson.com/articles/Immunity.htm
DrIWilson.com
http://drlwilson.com/Articles/sleep.htm
HealthyHead2Toe
http://healthyhead2toe.sheknows.com/articles/93/10-tips-for-a-strong-immune-system
JigSawHealth.com
http://www.jigsawhealth.com/resources/healthy-immune-system
RealFoodUniversity.com
http://www.realfooduniversity.com/how-do-you-repair-your-immune-system-after-a-lifetime-or-just-a-few-months-of-damage/
DtIWilson.com
http://drlwilson.com/Articles/why%20take%20supplements.htm
USAToday.com
http://www.usatoday.com/story/news/nation/2012/11/29/bacteria-deadly-hospital-infection/1727667/
Guardian.co.uk
NaturalNews.com
DrIWilson.com
 
 
Copyright © 2013 by NaturalNews vom Gesundheitsranger Mike Adams (deutsche Info)

Initial-Info & © Kopp-Verlag
Bildnachweis: Kopp-Verlag

Orig.

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben

PDF-Name: selbstschutz -> Download
aktualisiert: 19-6-15
Ergänzungen /Aktualisierungen nur hier

Was Sie sonst noch tun können oder weglassen sollten
Basis-Gesundheits-Info von www.localradar.de (Startseite)

Mit bewusster Ernährung und Nahrungsmittel, wie Möhrensaft und auch Weizen-/Gerstengras- saft oder mit Jiaogulan als Salatbeilage / Wellness-Tee, Weitere Info s. auch Kräuter & Co (Pflanzen und Kräuter mit medizinaler Wirkung)
Unbedingt weglassen: Fastfoodgefahr

 

Literatur zum Thema

Wunderlebensmittel-Amazon

Buch

Beschreibung: Seit mehr als 50 Jahren beschäftigt sich das von der legendären Rohkostpionierin Ann Wigmore gegründete Hippocrates Health Institute mit der positiven Wirkung von lebendiger Nahrung auf die Gesundheit. Dr. Brian Clement, der heutige Leiter des Instituts, hat die Erfahrungen ausgewertet und durch Erkenntnisse der modernen Ernährungswissenschaft ergänzt. Die wegweisenden Ergebnisse stellt er nun in Wunder-Lebens-Mittel , einem Nachschlagewerk und Praxisbuch, vor mit umfangreichen Tabellen zu den Inhaltsstoffen und zur Wirkung rohköstlicher Lebensmittel, zahlreichen Fallgeschichten von verblüffenden Heilungsprozessen und einer Einführung in das Hippocrates-Programm.

In Wunder-Lebens-Mittel erfahren wir, wie die richtige Kombination rohköstlicher Lebensmittel ihre positive Wirkung erhöht; lebendige Nahrung, körperliche Bewegung und geistige Übung einen optimalen Dreiklang bilden; Nahrungsmittelsüchte effektiv überwunden werden; Energie und Lebensfreude durch die Ausleitung von Umweltgiften zunehmen; und erhalten außerdem wertvolle Informationen und Tipps zur Ernährungsumstellung, zu nützlichen Hilfsmitteln in der Rohkost-Küche, Superfoods, zum Sprossenziehen und zu vielem mehr sowie Rezepte, die aus der natürlichen Wiederherstellung der Lebenskraft ein leckeres Abenteuer machen.

Die Kunst der Zubereitung lebendiger Nahrung

Buch

Beschreibung - Man ist, was man isst , das ist eine uralte Weisheit, doch welche Auswirkungen Ernährung auf unsere Spiritualität hat, ist vielen noch nicht bekannt: Rohköstliche Nahrung lässt nicht nur unseren Körper gesunden, sie heilt auch unsere Seele und klärt unseren Geist denn die Schwingungen lebendiger Nahrung bringen uns in Kontakt mit unseren eigenen ursprünglichen Seelen-, Körper- und Geistesschwingungen, das hat Dr. Gabriel Cousens herausgefunden. Und so bietet seine Küche nur Frischkost-Gerichte, die höchstens sanft erwärmt werden, sodass Vitalstoffe und Enzyme erhalten bleiben. Die Kunst der Zubereitung lebendiger Nahrung führt den Leser ein in die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Gesundheit und Spiritualität; stellt zahlreiche köstliche, zum Teil außergewöhnliche Frischkost-Speisen vor, die danach gegliedert sind, ob sie sich wärmend oder kühlend auf die jeweilige Konstitution auswirken, ob sie Säure oder Basen bildend sind und zu welcher Jahreszeit sie am besten genossen werden; zeigt, wie Gewürzmischungen, gedörrte Lebensmittel und Sprossencracker sowie vitalisierende Obstsäfte, Samensoßen, -käse und -joghurts, Dips und Dressings hergestellt werden, und enthält einen großen Dosha-Test, um den eigenen ayurvedischen Konstitutionstypus zu bestimmen und danach die geeigneten Rezepte auszuwählen.

100 gesündeste Lebensmittel

Buch

Die 100 gesündesten Lebensmittel
Paperback, 240 Seiten, durchgehend farbig illustriert
Gabriela Schwarz
Wofür sie gut sind, was sie bewirken, wie sie heilen
Dieses wunderschön illustrierte Buch stellt die 100 besten Lebensmittel zum Schutz vor Krankheiten und für mehr Vitalität vor. Es zeigt, wie man deren Heilwirkung optimal für Gesundheit und Wohlbefinden nutzen kann. Die moderne wissenschaftliche Forschung bestätigt, was die traditionelle Heillehre bereits wusste und anwandte: Diese köstlichen Nahrungsmittel sind der beste Gesundheitsschutz. Es gibt wohl keinen anderen Ratgeber, der so viele heilende Lebensmittel so umfassend vorstellt.

 

[Tödliche Erreger Selbstschutz]